Über Eutelsat

Mit einer Flotte von 34 Satelliten, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, signifikante Teile Nord- und Südamerikas und die Region Asien-Pazifik erreichen, zählt Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN-Code: FR0010221234) zu den drei führenden Satellitenbetreibern weltweit.

Zum 30 September 2013 übertrug Eutelsat mehr als 4.700 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienste, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit.

Die Eutelsat-Geschäftseinheit Eutelsat Broadband nutzt für Ihre Aktivitäten Ka-Band Kapazitäten auf dem ersten Multispotbeam-Satelliten KA-SAT. Dieser Satellit kann in ganz Europa und im Mittelmeerraum Haushalte, zu Hause Tätige, Unternehmen sowie öffentliche Institutionen und Behörden in Regionen mit keinen oder nur ungenügenden Breitbandzugängen sofort und überall mit schnellen Internetdiensten versorgen.

Die Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat insgesamt mehr als 1000 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Technik und Betrieb aus 32 Ländern.