Tipps zu Internet via Satellit

Zu den in Deutschland vorwiegend genutzten Technologien für Internetverbindungen zählen  DSL, Koaxialkabel, Glasfaser und mobile Dienste via UMTS und LTE. Es gibt jedoch noch eine kostengünstige und benutzerfreundliche andere Lösung: Internet via Satellit. Wie funktioniert dies? Tipps und Tricks, wie Sie diese Technologie bestmöglich einsetzen können.

Das Herzstück der satellitengestützten Anlage
Für einen schnellen Internetzugang via Satellit muss zunächst die erforderliche Hardware fachgerecht installiert und eingerichtet werden. Dies sind eine spezielle, kleine Satellitenantenne mit Sende- und Empfangseinheit im Aussenbereich sowie Kabelverbindungen ins Haus. Im Haus selbst benötigen Sie dann nur noch ein Satellitenmodem für den Anschluß Ihres Computers.

Internet via Satellit funktioniert nach demselben Prinzip wie das Satellitenfernsehen: Die Satellitenantenne muss exakt in Richtung des Satelliten zeigen, der für den schnellen Internetdienst genutzt wird. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Signal zwischen Antenne und Satellit nicht durch physische Hindernisse, z. B. Bäume oder hohe Mauern, gestört wird. Vermeiden Sie außerdem den Einsatz langer Kabel (zwischen Antenne und Modem). Es gilt der Grundsatz: je länger das Kabel, desto schwächer ist letztlich die Verbindung.

Tipps und Tricks für den Einsatz von Browsern
Mit Internet via Satellit können Sie online und mit hohen Geschwindigkeiten surfen. Bedenken Sie jedoch, dass die Standardeinstellungen von Browsern wie z. B. Internet Explorer und Firefox nicht für schnelle Verbindungen optimiert sind. Wie auch in anderen Fällen erweist sich Firefox in Sachen Optimierung als äußerst vielseitig.
Deshalb konzentrieren wir uns auf Firefox. Nutzen Sie das Add-on „Fasterfox“, das Sie unter Mozilla.org downloaden können. Die Installation ist leicht: Klicken Sie einfach auf die grüne Schaltfläche „Installieren“. Gehen Sie nach abgeschlossener Installation zu „Extras“,„Erweiterungen“ und klicken Sie auf „Optionen“ Wählen Sie auf der Seite „Voreinstellungen“ die Option „Turbo laden“, um den Firefox für Internet via Satellit zu optimieren.

Egal ob Sie sich an einem weißen Fleck befinden oder an einem anderen Ort, mit Internet via Satellit erhalten Sie bessere Qualität und höhere Geschwindigkeiten als mit vielen herkömmlichen Verbindungen. Nach der Optimierung der Firefox Einstellungen werden Sie außergewöhnlich hohe Geschwindigkeiten für die Suche und den Download genießen.

Antworten auf weitere Fragen finden Sie im Bereich konnect Häufig gestellte Fragen